Weststrand

Weststrand

morgens um halb sechs aufstehen, Picknick vorbereiten, Auto packen, Kind wecken, Katzenwäsche und ab geht es. Erstes Frühstück gibt es im Auto. Alles sind ein wenig müde, doch gut gelaunt.

Unser Ziel ist der Parkplatz „Drei Eichen“. Von dort geht es durch den Wald Richtung Strand. Gegen 7 Uhr sind wir dann endlich an unserem Ziel, ein menschenleerer Strand.

Weite, Wasser, Sand, Natur und Sonne: einfach alles ist wunderbar.

Wir haben uns zwei Stunden für das Shooting genommen. 2 Stunden in einer Location, wo so vieles machbar ist.
Es ist so unsagbar leicht, sich auf die Arbeit zu konzentrieren, wenn um einen herum alles so entspannt ist.

Nach dem Shooting sind wir ins Wasser und dann gab es noch das Picknick.

Um uns herum füllt sich der Strand so langsam und wir sind schon mit allem fertig. Gegen 11 Uhr sind aufgebrochen und zurück nach Stralsund gefahren.
Auf dem Weg zurück und auf dem Parkplatz merkst Du dann, wieviele Menschen in der Region Urlaub machen.
Der Parkplatz ist rappelvoll und unser freiwerdender Parkplatz wird von einem wartenden Strandbesucher besetzt .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.