160421_Svenja_Kro_096_print

Über die Schulter schauen…

….oder warum ich gerne mal mit anderen arbeite
Wir arbeiten ständig für uns. Schauen nach vorne. Setzen Dinge um die wir in unserem Kopf haben.
Was wir selten machen, ist mit anderen zu arbeiten. Klar wir schauen uns Tutorials an.
Nehmen den einen oder anderen Workshop mit. Nur mit anderen Fotografen arbeiten, dass passiert leider viel zu selten
Warum eigentlich ? Austauschen, lernen, sprechen schauen… Miteinander ist vieles so viel einfacher, denkt man sich.
Weit gefehlt. Oft bekommen wir auf Anfragen an Kollegen keine Reaktion oder es wird die Zeit Karte gespielt…
“Ich hab gerade keine Zeit für so etwas, sonnst gerne..”.

Dabei gibt es dutzende Abhandlungen über das Thema “Wissen teilen ist Wissen multiplizieren” etc…
Ich persönlich schätze den austausch mit Kollegen. Es ist schön anderen mal zu zu schauen und zu geschaut zu bekommen.
Kleine Tipps und Hilfestellungen zu erhalten oder geben zu können. Kritische Fragen gestellt zu bekommen macht meist nicht so viel Spaß,
bringen einen aber immens weiter wenn man sich mit dem Inhalt angefreundet hat und verstanden hat das nicht
hinter jeder Frage die ein Kollege stellt ein Angriff versteckt sein muss.
Also warum arbeiten wir nicht öfter mal zusammen. Warum helfen wir uns nicht öfter mal ?
Neulich meine ein Fotograf zu uns : “Ich lass mir doch nicht meine Arbeit abschauen, der macht dann was ich mache und
schnappt mir meine Kunden weg.” Irgendwie ist da schon was dran. Nur die Menschen die Wissen sammeln und nichts
abgeben wollen werden irgendwann an Ihrerer Sammelwut ersticken.
Wir haben derzeit ein kleines Netzwerk mit Freunden und Kollegen aufgebaut das für uns ein absoluter Zugewinn ist.
Wer mag kann uns gerne anschreiben und mit uns in Kontakt treten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *