150321_Wildcats_Marmagen_465

Spiel, Satz, Sieg….

Spiel/ Satz/ Sieg..

Das Spiel ging mit 3:0 deutlich an die Damen des VC Stralsund. Die Wildcats haben ihr Krallen zum letzten
Heimspiel der Saison noch einmal ausgefahren und den Gegnerinnen aus Marmagen/Nettersheim
kein Chance gelassen.
Die „Mädels“ haben in der Diesterweg Hölle nochmal den Hammer rausgeholt und zum letzten Saison Heimspiel
das Publikum und auch sich selbst mit einem engagiertem und tollen Spiel belohnt.

Nun ist das letzte Heimspiel Geschichte und die Weisheit „Nach dem Spiel, ist vor dem Spiel“ hat Ihre Daseinsberechtigung bestätigt..

Das letzte Saisonspiel steht noch aus und dann, ja dann kommt schon die neue Saison !
Nach dem Abpfiff und dem Dank der Spielerinnen an die die vielen Helfer und das Publikum war am Ende wenig Wehmut zu spüren.
Eine Saison geht zu Ende..Eine Saison voller Neuanfänge !

Manchmal geht man ohne gespielt zu haben vom Platz und hat verloren. Ein wenig Theatralisch.. sicherlich, doch so war das Gefühl… Die Lichter gingen in der Halle aus und die Freunde, Fans und auch wir sind nach Hause gegangen…
Der Morgen danach und die Bilderschau beginnt.. Nachlese zum Spiel, so wie die anderen male auch. Der Unterschied ? Es ist das letzte mal das wie das für die Wildcats machen..

 

Lange dachte ich das auch. Versuchte die Trennung im Kopf zu bewerkstelligen. Darüber nach zu denken warum und wieso..
Jetzt nachdem Monate ins Land gezogen sind und ich um ein paar Erkenntnisse reicher bin weiß ich da mein erstes Gefühl das richtige war !

Wir haben in den letzten Wochen noch einmal mit dem Verein zusammengearbeitet und im Anschluss erlebt, warum nach der letzen Saison das Gefühl aufgekommen war sich zu Trennen und neue Wege zu gehen.

Wir sagen Danke das wir Euch begleiten durften und nehmen Abschied..

Man hat mitgefiebert ob die Mannschaft nun erfolgreich war oder eben nicht… hat sich Zeit genommen und war da ..
In 10 von 11 Spielen standen wir am Spielfeldrand und haben die Fotos gemacht. Das eine mal wo wir keine Zeit hatten, hatte wir ein unfassbar schlechtes Gewissen…und haben via Liveticker mitgefiebert..

 

Für die laufende Saison wünschen wir Euch Glück und mehr Siege wie Niederlagen..

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *