Ozeaneum Stalsund

Einiges

Einiges,

ist vor unseren Augen verborgen, weil wir es nicht sehen können, die Routine verbietet uns dies !

Wir wohnen in Stralsund und sind in der Stadt viel unterwegs. Wenn es die Zeit erlaubt auch gerne privat mit der Kamera.
Dabei entstehen dann oft die Bilder ,die wir versuchen unseren Kunden bei unseren Foto-Touren zu zeigen.

So auch in der angefügten Bilderserie.

Vieles sehen wir Tag ein Tag aus immer wieder. Wir werden blind aufgrund der ganzen Einflüsse, die uns unsere
künstliche Umwelt in der Stadt bietet.Wir laufen wochenlang an Dingen vorbei, ohne sie wahrzunehmen. Genau
so ist es mir auch ergangen. Dazu kam noch ein Zitat von Sinclar Lewis, das ich gelesen hatte

“Wer einen Dom zehnmal gesehen hat, der hat etwas gesehen, wer zehn Dome einmal gesehen hat,

der hat nur wenig gesehen, und wer je eine halbe Stunde in hundert Domen verbracht hat, hat gar nichts gesehen.”

 

und beim nächsten Einkaufen bin ich einfach mal stehen geblieben und habe mich umgeschaut.
Stehen bleiben, umschauen und das nicht nur für einen Augenblick. Es waren nicht viele Dinge, die ich im Laufe der
einkehrenden Routine übersehen hatte. Es waren die schönen kleinen Dinge, die sich vor meinen Alltagsaugen
versteckt hatten.
Von daher: Bleibt stehen, macht die Augen auf, schaut Euch um !

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *